Lötdraht

Interflux "no-clean" Lötdrähte IF 14 sind halogenfrei und nach IPC-J-STD-004 und REL0 klassifiziert. Der Lötdraht IF 14 wird beim Löten in Klasse 3 (J-STD-001B) empfohlen. Der Körper des IF 14-Flussmittelträgers kann während des Lötens fast vollständig verdampfen (statt zu verkohlen).

  • Rückstände lassen sich leicht mit der Hand (Pinsel) entfernen
  • absolut halogenidfrei
  • absolut kolophoniumfrei (keine Reizung der Atemwege oder Augen)
  • lange Lebensdauer der Spitze
  • sehr gute Benetzung auf verschiedenen Metallisierungen
  • Legierungen: SnAgCu, SnAg, SnCu, SnPb, SnPbAg
  • Durchmesser: von 0,2 bis 2 mm
  • Schmelzpunkt: je nach Legierung zwischen 217 und 227 °C bzw.
    179 und 183 °C

Bleifreier Lötdraht

  • IF 14-16 - REL0 - 1,6
  • IF 14 -22 - REL0 - 2,2 % 
  • Flexsol 903 - ROL0 - 2,2 und 3,5 % reduzierte Spritzerbildung
  • IF 1000M - ROL1 - 2,2 % hohe Aktivität
  • Aquasol 4002: wasserlöslicher Lötdraht, hohe Aktivität 

Bleihaltiger Lötdraht

  • IF 14-14 - REL0 - 1.4
  • IF 14-10 - REL0 - 1 %
  • IF 14-09 - REL0 - 0,9 %
  • IF 14-06 - REL0 - 0,6 %
  • IF 1000M - ROL1 - 2,2 % hohe Aktivität