relyon plasma Schweiz & Liechtenstein

Die relyon plasma GmbH bietet ihren Kunden atmosphärische Plasma-Systeme für manuelle, stationäre und Inline-Lösungen. Diese eignen sich besonders für den Einsatz in Industrie, Handwerk, Medizintechnik, Forschung und Labor. Zu den Erfolgsprodukten gehören die Produkte piezobrush PZ2 und PZ3, plasmatool, plasmabrush und plasmacell.

Aus den technischen Plattformen ergibt sich ein umfassender Systembaukasten für Ihre Anforderungen. Damit wird vom individuellen Handarbeitsplatz bis zur vollautomatisierten Hochgeschwindigkeitsanlage jede Konfiguration abgedeckt.

Entsprechend der verschiedenartigen Anforderungen hat relyon plasma zwei verschiedene Technologien im Produktfolio implementiert: PDD Technologie & PAA Technologie®

PDD & PAA Technology®

Die Piezoelectric Direct Discharge Technology (PDD Technology®) immer dann, wenn sensible Prozesse ein kaltaktives Plasma erfordern.

Pulsed Atmospheric Arc Technology (PAA Technology®) immer dann, wenn höchste Leistung und schnelle Prozesse benötigt werden.

piezobrush® PZ3

Der piezobrush PZ3 ist als kompaktes Plasma-Handgerät für den Einsatz in Laboren, der Vorentwicklung und der Montage von Kleinserien entwickelt worden. Bei einer maximalen Leistungsaufnahme von 18 W wird beim piezobrush PZ3 mithilfe der Piezoelectric Direct Discharge (PDD®) Technologie kaltaktives Plasma mit einer Temperatur von weniger als 50°C erzeugt. Das Herzstück des tragbaren piezobrush PZ3 ist der Piezo-Plasmagenerator TDK CeraPlas™ – ein Hochspannungsentladungsgerät zur Erzeugung von kaltem Atmosphärendruckplasma. Plasma wird zur hocheffizienten Erhöhung der Oberflächenenergie auf vielen Materialien sowie zur Keim- und Geruchsreduzierung eingesetzt.

plasmatool

Mit dem plasmatool lassen sich auf verschiedensten Materialien Oberflächen vor Verkleben oder Bedrucken gezielt optimieren, um so Primer oder andere Vorbehandlungen zu ersetzen. Deutlich höhere Benetzbarkeit und Haftkräfte sind somit auf einfache Weise auch auf Werkstücken erzielbar, die aufgrund ihrer Größe oder Mobilität nicht maschinell bearbeitet werden können. Da das plasmatool lediglich eine 230 V Stromversorgung benötigt, kann das Gerät überall eingesetzt werden. Durch das Trolley-Design kann das plasmatool problemlos an verschiedenen Orten eingesetzt werden. Die Zweihandbedienung und die Warnleuchte schützen den Anwender und Dritte. Die Handhabung des plasmatool ist auf eine einfache Bedienung und die Sicherheit des Anwenders ausgerichtet. Die Drucklufterzeugung für den Plasmaprozess erfolgt intern im Gerät. Eine vollständig autonome Luftversorgung ist bereits im Gerät integriert. Somit sind Sie unabhängig vom Druckluftnetz.